Announcement

Collapse
No announcement yet.

Eine Frage an die Bierhaus-Frankensteiner

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Eine Frage an die Bierhaus-Frankensteiner

    Hi,

    wir möchten schon lange folgende VSF Omega kaufen:

    OMG0584 -Planet Ocean 45.5mm Deep Black CER/NY Blk VSF Asia 8906 [OMG0584] - $468.00 : Trusty Time Watch, Your Trusty Watch Shop

    Die Uhr ist perfekt, ein Bekannter hat diesen Wecker! Das einzige ist, dass Inlay der Lynette hat gefräste Ziffern. Die gen. hat dies nicht! Es gibt
    von BP eine Version. Die BP hat ein nicht gefrästes Inlav:

    OMG0493B - Planet Ocean Deep Black CER/RU Black BPF A2836 Mod [OMG0493B] - $418.00 : Trusty Time Watch, Your Trusty Watch Shop

    Da ich das Inlay als Einzelteil bekommen kann, denke ich mir das sich die Inlays tauschen lassen! Am liebsten, wäre mir das Omega gen.
    Inlay! Das bekomme ich aber nicht! Meint Ihr das es technisch möglich ist?

    CF macht sicherlich für Omega keine Inlays oder?



    Hier mal die gen:




    Herzlichen Dank für Eure Hilfe / Meinung!


    Gruß

    Anne
    Last edited by anne_nrw; 10-01-21, 20:27.

    #2
    Ganz ehrliche Antwort ? Solange das für meinen Geschmack alles in allem gut aussieht, ist mir auch eine "originale" Schnuppe. Der der hier sichtbare Unterschied, was ist daran wichtig, so ein winziges Detail? Will ich einen Anderen täuschen ? Kommt für mich nicht in Frage, ich heiße nicht Wolfgang Beltrachi . . . . ( just my 2 €cent )

    Comment


      #3
      jeder sieht das anders, und das ist auch ok so!
      Last edited by anne_nrw; 11-01-21, 15:03.

      Comment


        #4
        Nimm VSF und check mit'm TD ob er von BPF das Inlay bekommt.

        Comment


          #5
          Habe schon das Inlay bei Trusty bestellt 65,- EUR

          Comment


            #6
            Originally posted by YellowFin View Post
            Nimm VSF und check mit'm TD ob er von BPF das Inlay bekommt.
            ich hoffe das der Umbau funktioniert

            Comment


              #7
              Hi.
              Ohne die Lünette von der Uhr zu lösen nimmt man einen Unterteller und füllt Ihn mit Etikettenlöser oder Feuerzeugbenzin so weit das die Uhr im Teller liegt und nur die Lünette in der Flüssigkeit ist.
              20-30 Min warten. Der Kleber sollte dann soweit gelöst sein das dem Inlay zu Leibe gerückt werden kann. Ich kenn das auch nur aus der Theorie. Bislang war noch kein Tausch angedacht. Aber wie du schreibst "sieht das jeder anders". Auf ein gutes Gelingen und Bericht.

              Comment


                #8
                Mein Rep Uhrmacher nimmt sich der Sache an, ich werde berichten

                Comment


                  #9
                  Originally posted by anne_nrw View Post
                  Mein Rep Uhrmacher nimmt sich der Sache an, ich werde berichten
                  Update: Gerade die VSF bestellt

                  Comment

                  Working...
                  X